Erste-Hilfe-Bundesbewerb

7. - 8. Juni 2016   Kärnten/Maltschach     

(Bericht von Ursula Stecher)

 Auch heuer startete wieder ein Helpteam unserer Schule beim diesjährigen Bundesbewerb, wobei wir die einzigen Teilnehmer  als  NeueMittelschule und somit die Jüngsten  unseres Bezirkes waren, dazu noch in der Kategorie GOLD.

Wir haben zwar nicht die vorderste Front erreicht, aber „Dabei-sein-ist alles“ und die Erfahrungen sind auch goldeswert für die 5 Mädels:

 Diana Riml – Madeleine Riml – Tamara Grüner – Veronika Crnov – Angelina Holzknecht

Aus fast allen Bundesländern Österreichs stellten sich die besten Teams aus den Landesbewerben in 10 Stationen den teils kniffligen Aufgaben in Theorie und Praxis.

Der Bewerb wird in Form eines Parcours durchgeführt. An den einzelnen Stationen sind Aufgaben aus folgenden Bereichen zu lösen.

·         Theoretische Erste-Hilfe

·         Geschicklichkeitsaufgaben

·         Praktische Erste-Hilfe:   Aufgaben in Form von realistischen Unfallsituationen

Der Erste-Hilfe-Bewerb wird in zwei Kategorien durchgeführt.

  • Kategorie 1
    Erste-Hilfe-Meisterabzeichen in Silber:

 Schwerpunkt sind die lebensrettenden Sofortmaßnahmen

  • Kategorie 2
    Erste-Hilfe-Meisterabzeichen in Gold:

 Schwerpunkt ist die komplette erste Hilfe